April 2016

  • Global Citizenship Report

Global Citizenship Report

Teilen:

Mehr denn je achten Kunden darauf, mit Unternehmen zu arbeiten, die sich in ihrem gesamten geschäftlichen und operativen Tun und Handeln aktiv für mehr für Nachhaltigkeit, Umweltschutz und soziale Verantwortung einsetzen.

Für uns bei FedEx ist Unternehmenswachstum nur auf der Basis von Verantwortung, Innovation und Zukunftsorientierung denkbar. Wir glauben daran, dass langfristige Profitabilität ausschliesslich durch ein sicheres, ethisches und nachhaltiges Geschäftsgebaren zu erreichen ist. Einen Beweis dafür sehen wir in der Tatsache, dass wir 2015 allein 6,2 Mrd. $ Erlös mit Kunden erwirtschaftet haben, die sich vorher über unsere gesellschaftliche Verantwortung und unsere CO2-Emissionen informiert hatten.

Der Global Citizenship Report (GCR) erscheint jährlich und enthält die wichtigsten Aktualisierungen zu unserem Umweltengagement, unserem Beitrag zur Wirtschaftsentwicklung und dem Verhältnis zu unseren Mitarbeitern und den Gemeinden, in denen wir arbeiten. Lesen Sie im Folgenden einige Beispiele für das, was wir im vergangenen Jahr erreicht haben:

Wirtschaftliche Entwicklung
Wir tragen zum globalen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt bei, indem wir über 90% des globalen Bruttoinlandsproduktes mit unseren Services vernetzen.

  • Nur ein kleines Beispiel dafür, wie Kleinunternehmen mithilfe unserer logistischen Unterstützung und Handelsexpertise globale Märkte erschliessen können: Der britische Ledermoden-Hersteller Boda Skins exportiert inzwischen 70% seiner Produktion an Luxus-Lederjacken nach Übersee.

Umwelt
Wir sind überzeugt davon, dass es uns gelingen wird, Umweltbelastungen bei gleichzeitigem ökonomischem Wachstum zu verringern. Die Datenlage bestätigt dies:

  • Im Jahr 2015 konnten wir mit unseren Solaranlagen 4.613 Tonnen CO2-Ausstoss vermeiden.
  • Im Rahmen unseres CO2-neutralen Versandprogramms haben wir über 580 Millionen umweltfreundliche Versandumschläge geliefert.

Gemeinden
Dank unserer Logistik-Expertise und globalen Reichweite können wir Hilfslieferungen in Katastrophengebiete auf den Weg bringen, die Sicherheit von Strassen verbessern und die ökologische Nachhaltigkeit der Gemeinden fördern, in denen wir aktiv sind.

  • FedEx bekennt sich zu seiner Verantwortung für aktive Flüchtlingshilfe in Europa. Dazu haben wir uns zu Bargeldleistungen in Höhe von 1 Mio. $ und zum Transport dringend benötigter Hilfsgüter und Arzneimittel verpflichtet.

Menschen
Die verantwortungsbewusste und ideenreiche Vernetzung der Welt beginnt und endet stets mit dem einzelnen Menschen. Und wir bei FedEx können uns glücklich schätzen, jeden Tag Millionen von Menschen miteinander in Verbindung zu bringen.

  • 2015 haben im Rahmen unseres jährlichen FedEx Cares Programms mehr als 15.800 unserer Teammitglieder insgesamt 69.065 freiwillige Arbeitsstunden in über 500 Städten geleistet.

Mehr über die Verantwortungsstrategie von FedEx und den kompletten Global Citizenship Report 2015 zum Herunterladen finden Sie hier.

Vorheriger Artikel

Weiter

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weiter