September/Oktober 2016

  • Wählen Sie die für Sie beste Zustellbestätigungs-Option

Wählen Sie die für Sie beste Zustellbestätigungs-Option

Teilen:

Ob Sie einfach eine Unterschrift als Bestätigung des sicheren Empfangs Ihrer wertvollen Ware, die Unterschrift eines Erwachsenen oder gar keine Unterschrift benötigen – bei FedEx haben sie verschiedenste Optionen. Wählen Sie die, die Sie benötigen:

Indirekte Unterschrift erwünscht
Wir lassen uns den Empfang von der Person quittieren, die die Sendung an der Zustelladresse annimmt, sei es ein Nachbar oder der Hausmeister. Wenn wir niemanden für eine Unterschrift antreffen, versuchen wir, die Sendung zu einem anderen Zeitpunkt erneut zuzustellen.

Keine Unterschrift erforderlich
Wenn Sie ein B2C-Versender sind und keine Empfangsbestätigung benötigen, können Sie uns mit dieser Option autorisieren, die Sendung ohne Unterschrift zu hinterlassen. Unser Kurier wird zwar versuchen, bei der Auslieferung eine Unterschrift einzuholen. Sollte er aber niemanden antreffen, wird er die Sendung an der Zustelladresse an einem sicheren Ort hinterlegen.

Direkte Unterschrift erwünscht
FedEx erhält eine Unterschrift von einer Person an der Empfängeradresse. Wenn wir niemanden für eine Unterschrift antreffen, versuchen wir, die Sendung zu einem anderen Zeitpunkt erneut zuzustellen.

Unterschrift eines Volljährigen erforderlich
Wenn Sie Alkohol, Medikamente, Tabak oder irgendwelche anderen Waren versenden, die nur an Erwachsene ausgeliefert werden dürfen, wählen Sie die Option „FedEx Adult Signature Required“, und wir stellen sicher, dass sich der Empfänger bei der Annahme als volljährig ausweist. Treffen wir keinen Erwachsenen an, versuchen wir, die Sendung zu einem anderen Zeitpunkt erneut zuzustellen.

Egal, welche Option Sie für Ihre Sendung wählen – Informationen über unsere Versandservices und Zustellbestätigungsoptionen erhalten Sie auf fedex.com/ch_deutsch in unserem Downloadcenter unter ´Tarife und Aufpreise herunterladen – Delivery Signature Options´

Vorheriger Artikel

Weiter

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weiter

Nächster Artikel

Weiter