Sommer 2016

  • Wie Otter Oliver ein neues Zuhause fand

Wie Otter Oliver ein neues Zuhause fand

Teilen:

Kürzlich brachten wir einen putzmunteren nordamerikanischen Otterwelpen an eine sichere Heimstätte in Colorado, 1.860 Meilen entfernt von der Tankstelle in Florida, wo man ihn aufgegriffen hatte. Im Spezialgehege des Downtown Aquarium in Denver hat er sich nun mit zwei anderen langjährigen Bewohnern zusammengetan, den Ottern Emmett und Slater.

Oliver hatte eine wirklich aufregende Reise nach Colorado: Er und sein Betreuer mussten einen unerwarteten Zwischenstopp in Memphis einlegen, weil ein Blizzard den Denver International Airport kurzfristig stillgelegt hatte. Aber der junge Otter genoss die V.I.P.- Behandlung während der Übernachtung im Fedex World Hub sichtlich – immerhin stand ihm ein eigener Pool zur Verfügung; es gab ein von einem örtlichen Restaurant gespendetes festliches Shrimps- und Lachsdinner und jede Menge Aufmerksamkeit von unseren Piloten.

Als eines der weltgrössten internationalen Versandunternehmen verfügt FedEx über alle nötigen Ressourcen und die richtigen Fachleute, um Sendungen sicher zu befördern, die besonderer Aufmerksamkeit und Sorgfalt bedürfen. Unser „FedEx Cares“ Transport, der Oliver in sein neues sicheres Zuhause brachte, ist ein hervorragendes Beispiel für unsere „Delivering for Good“ Initiative, die das globale FedEx Netzwerk nutzt, um wichtige Verbindungen herzustellen.

Sehen Sie hier im Video, wie Oliver es sich fröhlich in seinem neuen Zuhause bequem macht.

Vorheriger Artikel

Weiter

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weiter