Häufig gestellte Fragen zu FedEx® Global Returns

  • FAQs

Fragen zur Rücksendungslösung:

1. Was kostet der globale Rücksendungsfrachtbrief?

Der Zuschlag für einen Rücksendungsfrachtbrief per E-Mail wird nur erhoben, wenn FedEx die Rücksendung erhalten hat. Für die Option des Frachtbriefs als Ausdruck wird kein Zuschlag verlangt. Weitere Informationen bitte unter Tarife und Zuschläge entnehmen.

2. Wer bezahlt den ausgedruckten oder per E-Mail versandten Rücksendungsfrachtbrief?

Beförderungsgebühren und Zuschläge für Rücksendungen können der FedEx Kundennummer des ursprünglichen Versenders oder der FedEx Kundennummer einer Drittpartei in Rechnung gestellt werden. Derzeitige Rechnungsstellungsbeschränkungen für Drittpartei-Zahler in China und Taiwan gelten für Rücksendungen.

3. Ist eine Mindestmenge vorgeschrieben?

Es ist keine Mindestmenge vorgeschrieben. Sofern Sie über die aktuellste Version Ihrer gewählten elektronischen Versandlösung von FedEx verfügen, steht Ihnen der Service durch einfache Anmeldung zur Verfügung, unabhängig davon, ob Sie eine oder 1 000 Rücksendungen haben.

4. Gibt es ein Verfalldatum für den ausgedruckten oder per E-Mail versandten Rücksendungsfrachtbrief?

Solange der Kunde, der den Frachtbrief erstellt hat, seine Pflichten erfüllt, gibt es kein Verfalldatum für den ausgedruckten Frachtbrief. Bei per E-Mail versandten Frachtbriefen lässt sich einstellen, dass sie maximal für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Datum der Anforderung abrufbar sind, einschließlich für US Domestic FXE, FXG und FXSP. Sobald der per E-Mail übermittelte Rücksendungsfrachtbrief ausgedruckt wurde, verfällt er wie der ausgedruckte Rücksendungsfrachtbrief nie, Solange der Kunde, der den Frachtbrief erstellt hat, seine Pflichten erfüllt.

5. Mit welchen FedEx Services kann die globale Rücksendungslösung genutzt werden?

Zu den Services für den ausgedruckten Frachtbrief oder Frachtbrief per E-Mail* zählen:

  • FedEx International First® (gegebenenfalls)
  • FedEx Europe First (gegebenenfalls)
  • FedEx International Priority®
  • FedEx International Economy®
  • FedEx International Priority® Freight
  • FedEx International Economy® Freight


*Die Service-Auswahl für den inländischen ausgedruckten Rücksendungsfrachtbrief variiert je nach Verfügbarkeit nach Land. Entsprechende verfügbare Service-Angebote können dem FedEx Service Guide entnommen werden.

6. Welche elektronischen Versandlösungen von FedEx unterstützen die ausgedruckten und per E-Mail versandten Rücksendungsfrachtbriefe?

FedEx Ship Manager® at fedex.com, FedEx Ship Manager® Software, FedEx Web Services und FedEx Ship Manager® Server bieten den internationalen und den inländischen Rücksendungsfrachtbrief.

7. Bietet FedEx Rücksendungen aus allen Ländern an?

FedEx Global Returns stehen in den Ländern zur Verfügung, in denen FedEx gegenwärtig einen automatisierten Service für ausgehende Sendungen bietet, ausgenommen hiervon sind Rücksendungen USA-Puerto Rico, Puerto Rico-USA und innerhalb von Puerto Rico. Eine Auflistung der Länder, die von FedEx Global Returns unterstützt werden, finden Sie hier.

Fragen ursprünglicher Versender:

1. Kann ich sowohl den ausgedruckten Rücksendungsfrachtbrief als auch die Zolldokumentation speichern?

Ja, der ausgedruckte Rücksendungsfrachtbrief und die internationale Dokumentation können als PDF gespeichert und per E-Mail an Ihren Kunden geschickt werden.

2. Kann ich FedEx als Verzollungsagent für internationale Rücksendungen nutzen?

Ja, bei internationalen Sendungen mit FedEx Express ist der Verzollungsagent-Service automatisch inbegriffen.

3. Kann ich meinen eigenen Verzollungsagenten für globale Rücksendungen nutzen?

Die Option Wahl des Verzollungsagenten steht für ausgedruckte und per E-Mail verschickte Rücksendungsfrachtbriefe zur Verfügung.

4. Kann ich den Status meiner Rücksendungen verfolgen?

Ja, der Status der Rücksendungen kann auf der fedex.com Tracking Seite verfolgt werden. Darüber hinaus bietet FedEx Tracking die Möglichkeit, die Verknüpfung zwischen der ursprünglichen ausgehenden Sendung und der Rücksendung zu sehen. Sie können sich auch anmelden und das Funktionsmerkmal Datenexport nutzen, um Berichte von FedEx Tracking herunterzuladen. Der Bericht zeigt alle Ihre Rücksendungen an, darunter auch diejenigen im Transit, die bereits zugestellten und diejenigen mit einem erstellten Frachtbrief, die jedoch noch nicht versandt worden sind. Diese Informationen stehen bis zu zwei Jahre lang zur Verfügung.

5. Kann ich den Service Electronic Trade Documents (Elektronische Handelsdokumente) für Rücksendungen nutzen?

Nein, Electronic Trade Documents wird für internationale Rücksendungen nicht unterstützt.

6. Kann ich Mehrpaketsendungen für internationale Rücksendungen verwenden?

Nein, Mehrpaketsendungen sind bei internationalen Rücksendungen nicht möglich. Sie haben allerdings die Möglichkeit, einen Frachtbrief mehrmals auszudrucken.

7. Ich habe den Rücksendungsfrachtbrief in .pdf-Format an meine Kunden geschickt. Was ist der Unterschied zwischen diesem Rücksendungsfrachtbrief und dem per E-Mail übersandten Rücksendungsfrachtbrief?

Wenn Sie den ausgedruckten Rücksendungsfrachtbrief erstellen, können Sie ihn als PDF-Datei speichern und ihn über Ihr E-Mail-Konto an Ihre Kunden verschicken. Wenn Ihre Kunden den Rücksendungsfrachtbrief erhalten, können sie ihn ausdrucken und versenden, aber sie können keine Änderungen an den Sendungsdetails vornehmen. Wenn die Kunden Änderungen an den Details auf dem Rücksendungsfrachtbrief vornehmen müssen oder diesen verlieren, müssen sie sich für einen neuen Frachtbrief an Sie wenden.

Wenn Sie einen E-Mail-Rücksendungsfrachtbrief anlegen, schickt FedEx an den Rücksender eine E-Mail mit einem Link, über den er online Zugriff auf den Rücksendungsfrachtbrief hat. Der Rücksender hat die Möglichkeit, selbst Details der Rücksendung zu bearbeiten, was Zeit und Arbeit spart, denn er muss sich nicht für einen neuen Rücksendungsfrachtbrief an Sie wenden. Dies kann bei internationalen Rücksendungen wichtig sein. Für einen E-Mail-Rücksendungsfrachtbrief wird auch ein Zuschlag erhoben.

Fragen der Rücksenderpartei

1. Ich habe Fragen zu den Zollpapieranforderungen für internationale Rücksendungen. Wen kann ich anrufen?

Wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.

2. Ich habe den mir geschickten Rücksendungsfrachtbrief und die Zolldokumentation verloren. Was muss ich tun?

Ein neuer Frachtbrief und eine neue Zolldokumentation können für Sie angelegt werden, wenn Sie sich an die Partei wenden, die sie Ihnen geschickt hat. Ein einzelner Rücksendungsfrachtbrief und die Zolldokumentation können erstellt und Ihnen als PDF-Datei per E-Mail geschickt werden. Sie können sich auch an den ursprünglichen Versender wenden, der eine Anfrage an FedEx richtet, Ihnen per E-Mail einen Link für einen einzelnen Rücksendungsfrachtbrief und die Zolldokumentation zu senden.

3. Brauche ich für die Erteilung eines Abholauftrags eine FedEx Kundennummer?

Zum Versenden der Rücksendung benötigen Sie keine FedEx Kundennummer. Sie können allein mit einer Sendungsverfolgungsnummer eine Abholung durch FedEx in Auftrag geben oder die Sendung einer regulär gebuchten täglichen Abholung, falls zutreffend, beifügen. Rücksendungen können auch an einer beliebigen FedEx Station abgegeben werden.

4. Was muss ich tun, wenn ich nur einen Rücksendungsfrachtbrief, aber zwei zurückzusendende Pakete habe?

Sie sollten sich an den ursprünglichen Versender wenden und darum bitten, dass Ihnen für die zweite Sendung ein weiterer Rücksendungsfrachtbrief geschickt wird.

5. Was muss ich tun, wenn das, was ich zurückzusenden habe, nicht mit dem zugeschickten Frachtbrief und der Zolldokumentation übereinstimmt?

Sie sollten sich an die Partei wenden, die Ihnen die Sendung geschickt hat, und einen neuen ausgedruckten Rücksendungsfrachtbrief anfordern oder sich einen bearbeitbaren Rücksendungsfrachtbrief und Zolldokumente zusenden lassen.

„Alle Sendungen unterliegen den Beförderungsbedingungen, wie sie von Fedex im geltenden Service Guide auf www.fedex.com. veröffentlicht sind. Sendungen aus Europa, dem Nahen Osten, dem indischen Subkontinent und Afrika unterliegen den Federal Express Beförderungsbedingungen für EMEA“

Service verfügbar in folgenden Ländern

Nordamerika

Kanada

Vereinigte Staaten

Mexiko

Lateinamerika und Karibik

Anguilla

Antigua

Argentinien

Aruba

Bahamas

Barbados

Belize

Bermuda

Bolivien

Brasilien

Britische Jungferninseln

Kaiman-Inseln

Chile

Kolumbien

Costa Rica

Dominica

Dominikanische Republik

Ecuador

El Salvador

Französisch-Guyana

Grenada

Guadalupe

Guatemala

Guyana

Haiti

Honduras

Jamaika

Martinique

Montserrat

Nicaragua

Panama

Paraguay

Peru

Puerto Rico

St. Kitts und Nevis

St. Lucia

St. Maarten/St. Martin

St. Thomas

St. Vincent

Surinam

Trinidad und Tobago

Turks und Caicos-Inseln

Jungferninseln (US)

Uruguay

Venezuela

Europa

Albanien

Armenien

Österreich

Aserbaidschan

Belarus

Belgien

Bosnien-Herzegowina

Bulgarien

Zypern

Kroatien

Tschechische Republik

Dänemark

Estland

Finnland

Frankreich

Georgien

Deutschland

Gibraltar

Grönland

Ungarn

Island

Indien

Italien

Liechtenstein

Litauen

Luxemburg

Mazedonien

Malta

Moldova

Monaco

Niederlande

Norwegen

Polen

Portugal

Rumänien

Russland

San Marino

Serbien-Montenegro

Slowakische Republik

Slowenien

Spanien

Schweden

Schweiz

Türkei

Ukraine

Vatikanstadt

Naher Osten

Afghanistan

Bahrain

Bangladesch

Bhutan

Irak

Israel

Jordanien

Kuwait

Libanon

Malediven

Oman

Pakistan

Katar

Saudi-Arabien

Sri Lanka

Syrien

Vereinigte Arabische Emirate

Usbekistan

Jemen

Afrika

Algerien

Angola

Botswana

Burundi

Dschibuti

Ägypten

Eritrea

Äthiopien

Ghana

Elfenbeinküste

Kenia

Lesotho

Liberia

Libyen

Madagaskar

Malawi

Mauritius

Marokko

Mosambik

Namibia

Nigeria

Ruanda

Seychellen

Südafrika

Swasiland

Tansania

Tunesien

Uganda

Sambia

Simbabwe

Asien-Pazifik

Amerikanisch-Samoa

Australien

Brunei

Kambodscha

China

Cookinseln

Fidschi

Französisch Polynesien

Guam

Hongkong

Indonesien

Japan

Kasachstan

Kirgisistan

Laos

Macau

Malaysia

Marshallinseln

Mikronesien

Mongolei

Nepal

Neukaledonien

Neuseeland

Palau

Papua-Neuguinea

Philippinen

Saba

Saipan

Singapur

Südkorea

Taiwan

Thailand

Vanuatu

Vietnam

Wallis & Futuna

Tipps für Rücksender

Mehr erfahren

Tipps für ursprüngliche Versender

Mehr erfahren