Juni 2016

  • Sendungen nach Südkorea jetzt nur noch mit 5-stelliger Postleitzahl

Sendungen nach Südkorea jetzt nur noch mit 5-stelliger Postleitzahl

Teilen:

Ab sofort ist für alle Südkorea betreffenden Im- und Exportdokumente das neue 5-stellige Postleitzahlsystem anzuwenden, dass die südkoreanische Zollbehörde kürzlich eingeführt hat.

Hier ist ein kurzer Überblick über die neuen Richtlinien. Wir bitten Sie und Ihre Kunden, diese in Zukunft zu beachten, wenn Sie unsere Versanddienstleistungen nutzen:

  • Bitte stellen Sie ab sofort sicher, dass Sie auf Ihren Versanddokumenten und bei der Nutzung unserer Online-Tools nur noch die neuen Postleitzahlen verwenden.
  • Die Verwendung der alten 6-stelligen (oder falscher) Postleitzahlen führt zu Verzögerungen und möglicherweise zu zusätzlichen Gebühren, sofern sich der Irrtum korrigieren lässt.
  • Eine detaillierte Liste der neuen 5-stelligen Postleitzahlen nach Straßennamen oder Gemarkungsnummern finden Sie auf der koreanischen e-Post-Seite.
  • Sofern Sie außerhalb Koreas sitzen und Ihre in unseren Automatisierungs-Tools (z. B. der FedEx Ship Manager Software oder FedEx Ship Manager at fedex.com) gespeicherten koreanischen Adressen aktualisieren möchten, klicken Sie hier, um das Benutzerhandbuch aufzurufen.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gern an Ihren FedEx Kundenberater oder unseren Kundendienst.

Vorheriger Artikel

Weiter

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Weiter

Nächster Artikel

Weiter