Ihre nächste Möglichkeit in den USA

Ihre nächste Möglichkeit in den USA

Ihre nächste Möglichkeit in den USA

Ausfuhren erklärt

Eine Kurzübersicht der wichtigsten Informationen über Ausfuhren, die Ihnen dabei hilft, selbstbewusst Ihren nächsten Schritt in Richtung USA zu machen.

Ausfuhren erklärt

Erobern Sie den grössten Ausfuhrmarkt Europas

Das US-Wachstum wird von den Verbrauchern*innen angetrieben

Personalisierte Offerte einholen

Erhalten Sie ein exklusives Angebot und profitieren Sie von unseren Next-Day Services in der USA. Füllen Sie dazu einfach das Formular aus. Wir melden uns telefonisch bei Ihnen und besprechen mit Ihnen, wie Sie mit unseren neuesten Versandtools Pakete schnell und kosteneffektiv in die USA versenden.

FedEx – die schnellste Verbindung in weite Teile der USA**

Diese Karte zeigt die nächtliche Stadtbeleuchtung der USA. Diese Städte sind die wichtigsten Geschäftszentren der USA, die Sie mit unserem neuen Service am nächsten Tag bis 16:30 Uhr erreichen.

Karte der USA

Aus Europa in die USA bis 16:30 Uhr am nächsten Tag

Verfolgen Sie die Reise eines Pakets durch unser Netzwerk und die Schritte, die wir unternehmen, um Ihre Sendungen am nächsten Tag an Kunden*innen in den USA zu liefern.

Aus Europa in die USA am nächsten Tag

Informationen

Wussten Sie, dass bestimmte Sendungen in die USA unter USD 800 von Zöllen und Steuern befreit sind? Zusammen mit unseren Übernacht-Zustellungen bedeutet das, dass Sie mit inländischen US-Verkäufern konkurrieren können.


Unsere Versandservices

Mit unseren Services können Sie Ihre Kunden schneller erreichen, auf mehr Optionen für Zustellzeiten zugreifen und Ihre Lieferkette optimieren.

Karte

Frühmorgens

Erreichen Sie ausgewählte Bestimmungsorte bis zum Morgen des nächsten Tages*

Uhr

10:30 Uhr

Profitieren Sie von Zustellungen an ausgewählte US-Unternehmen bis 10:30 Uhr am nächsten Tag.*

Zeitbasiert

Mittag

Erreichen Sie die meisten US-Privatadressen bis zum Mittag des nächsten Tages.

Standorte

16:30 Uhr

Liefern Sie an die meisten wichtigen US-Geschäftszentren bis 16:30 Uhr am nächsten Tag* und profitieren Sie von Spätabholungen.


Wir eröffnen neue Möglichkeiten in den USA:

  • Hohe Flugdichte
    Über 40 Flüge pro Woche in die USA - mehr als bei jedem unserer Mitbewerber.

  • Breite Abdeckung
    90 % der US-Bevölkerung lebt im Umkreis von 8 Kilometern von einer FedEx Station entfernt.

  • E-Commerce-Lösungen
    Ihre E-Commerce-Kunden haben Zugang zu 14 000 Abholstationen.

  • Schnelligkeit und Auswahl
    Sendungen können in 1-2 Geschäftstagen an jeden Ort in den USA geliefert werden*.

  • Einfache Zollabfertigungstools
    Nutzen Sie unser Zollfachwissen und zollabgefertigte Waren und profitieren Sie von einer schnellen Zollabfertigung Ihrer Waren.

  • Einfache Versandlösungen
    Automatisieren Sie Ihre Prozesse und erweitern Sie Ihr Kundenerlebnis mit unseren digitalen Tools und Lösungen.

 


Ihre Fragen - Unsere Antworten

  1. Die Bereitstellung der korrekten Informationen und Dokumente ist entscheidend.
  2. Die Informationen sollten auf Englisch bereitgestellt werden.
  3. Regulierte Waren (z. B. Arzneimittel, Nahrungsmittel, biologische Substanzen und medizinische Geräte) unterliegen zusätzlichen Kontrollen durch Regierungsbehörden.
  4. Wenn Sie die Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Empfängers auf der Rechnung und Packliste vermerken, können Sie im Falle von Fragen des Versanddienstleisters Verzögerungen vermeiden.
  5. Behalten Sie die US-amerikanischen Bestimmungen im Blick und überprüfen Sie diese vor dem Versand, um sicherzugehen, dass Sie auf dem neuesten Stand sind.

Vor dem Versand in die USA ist es erforderlich, dass Sie eine Handelsrechnung und einen Luftfrachtbrief ausfüllen. Wenn Sie regulierte Waren versenden (z. B. Alkohol, medizinische Geräte oder Elektronikprodukte), werden von Ihnen und dem Empfänger unter Umständen zusätzliche Dokumente verlangt. Die erforderlichen Zolldokumente unterscheiden sich von Sendung zu Sendung basierend auf dem jeweiligen Ursprungsland, dem Bestimmungsort und der betroffenen Ware.

  1. Eine präzise Warenbeschreibung
    Geben Sie eine vollständige und korrekte Beschreibung Ihrer Waren an und verwenden Sie hierfür spezifische Details anstelle von allgemeinen Beschreibungen.

  2. Ein genauer HS-Code (Harmonized System)
    Sie können den HS-Code eines Artikels online über einen HS-Code-Finder oder auf der Webseite Ihrer Regierung herausfinden.

  3. Ursprungsland
    Führen Sie das Ursprungsland Ihrer Waren auf. Dabei handelt es sich um das Land, in dem die Waren hergestellt wurden, nicht das Land, aus dem sie versendet werden.

  4. Kontaktdaten des Empfängers
    Für den Fall, dass die US-Zollbehörden den Empfänger bei Fragen kontaktieren möchten, sollten Sie die Kontaktdaten des Empfängers bereitstellen.

Quellen: 1. National Retail Federation: NRF Forecasts Retail Sales to Exceed $4.33T in 2021 as Vaccine Rollout Expands, 2. McKinsey: Survey: US consumer sentiment during the coronavirus crisis

*Die Laufzeiten variieren je nach Ursprungs- und Bestimmungsort.

**Grundlage hierfür ist eine von FedEx im März 2021 durchgeführte Analyse der Onlineangebote für die Paketdienste UPS NA1 und Express sowie DHL Express im Vergleich zu den Angeboten von FedEx International Priority und FedEx International Priority Express für ausgewählte und zugelassene Kunden zwischen 140 000 Postleitzahl-Paaren für Ursprungs- und Bestimmungsorte aus 17 europäischen Ländern und unter Berücksichtigung der Gewichtung der Good Distribution Practice (GDP) für wichtige Geschäftszentren in den USA. Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage. 17 europäische Länder: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Vereinigtes Königreich. Die wichtigsten Geschäftszentren der USA: nach Angaben der County Business Patterns (CBP) des U.S. Census Bureau. Die Laufzeiten variieren je nach Ursprungs- und Bestimmungsort.