Personen beim Gespräch

Wie Sie internationale Versanddokumente ausfüllen

Wie Sie internationale Versanddokumente ausfüllen

Wie Sie eine Handelsrechnung ausfüllen

Die Handelsrechnung ist das Hauptdokument, das von den meisten ausländischen Zollbehörden für Importkontrolle, Bewertung und Zollbestimmung verwendet wird. Laden Sie unsere Vorlage für die Handelsrechnung im editierbaren PDF-Format herunter.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Handelsrechnung auszufüllen:
 

1. Nummer des internationalen Luftfrachtbriefs

Geben Sie die internationale FedEx Luftfrachtbriefnummer, unsere Hauptreferenz für Ihre Sendung, ein.

2. Exportreferenzen (d. h. Auftragsnummer, Rechnungsnummer etc.)

Für den Zoll ist immer eine Rechnungsnummer erforderlich.

3. Versender/Exporteur

Geben Sie den vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer und die EORI-Nummer (Nummer zur Registrierung und Identifizierung von Wirtschaftsbeteiligten) oder die Steuer-Identifikationsnummer des Exporteurs an

4. Empfänger / Importeur

Geben Sie den vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer sowie die EORI- oder Steuer-Identifikationsnummer des Importeurs an

5. Importeur – falls nicht Empfänger

Wenn die Sendung von einem Importeur abgewickelt wird, der nicht der Empfänger ist, geben Sie den vollständigen Namen, Adresse und Telefonnummer an.

6. Vollständige Warenbeschreibung

Die Beschreibung sollte Folgendes beantworten:

  • Worum handelt es sich?
  • Um welche Menge handelt es sich?
  • Woraus besteht es?
  • Wofür ist es bestimmt?
  • Beispiele:
    • Zwei Stahlfedern für eine Holzbearbeitungsmaschine
    • 30 Seiten juristische Dokumente
    • Lebensmittel – eine Dose Pfirsichscheiben

7. Herstellungsland/-region

Geben Sie das Land/Gebiet an, in dem jede der Waren in Ihrer Sendung ursprünglich hergestellt oder erzeugt wurde. Wenn Sie mehrere Waren mit verschiedenen Herstellungsländern/-gebieten versenden möchten, geben Sie bitte neben jeder Produktbeschreibung das jeweilige Herstellungsland/-gebiet an.

8. Stückpreis

Ein echter Verzollungswert ist erforderlich, auch wenn es für die zu versendenden Waren keinen Transaktionswert gibt. Wenn Sie mehrere Waren mit unterschiedlichen Warenwerten haben, geben Sie bitte neben jeder Produktbeschreibung den jeweiligen Warenwert an.

9. Unterschrift

Bevor Sie die Erklärung unterzeichnen, vergewissern Sie sich, dass alle Informationen mit dem Luftfrachtbrief übereinstimmen. Bitte befestigen Sie das Original der Handelsrechnung und zwei Kopien, alle einzeln unterzeichnet, zusammen mit dem Luftfrachtbrief an dem Paket.

So füllen Sie Ihren Luftfrachtbrief online aus und laden Ihre Zollunterlagen mit FedEx Ship Manager® at fedex.com hoch

Melden Sie sich bei FedEx Ship Manager at fedex.com an.

  1. Klicken Sie über den Rechnungsdetails auf „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf das Kästchen „Electronic Trade Documents aktivieren“.
  3. Klicken Sie auf „Änderungen speichern“ – fertig!
  1. Absenderinformationen

    Achten Sie auch auf die vollständige Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer.

    Bei gewerblichen Sendungen, die außerhalb der Europäischen Union zugestellt werden, geben Sie bitte unbedingt Ihre EORI-Nummer an.

  2. Empfängerinformationen

    Geben Sie die vollständige Adresse und die Telefonnummer des Empfängers an.

    Bei gewerblichen Sendungen, die außerhalb der Europäischen Union zugestellt werden, geben Sie die Steueridentifikations- / EORI-Nummer des Empfängers an.

  3. Informationen zum Zahlungspflichtigen

    Vervollständigen Sie die Angaben zum Zahlungspflichtigen für Transport sowie Zölle und Steuern

Zolldokumentation Schritt 2
  1. Geben Sie die Produkt-/Warenbeschreibung ein

    Bei Sendungen, die eine Zolldokumentation erfordern, öffnet sich ein weiteres Fenster, in das Sie alle Ihre Wareninformationen eingeben können

  2. Wareninformation

    Geben Sie für jede der Waren in Ihrer Sendung Folgendes an:

    • Vollständige Beschreibung der Waren auf Englisch
      • Worum handelt es sich?
      • Woraus besteht es?
      • Um welche Menge handelt es sich?
      • Wozu wird es verwendet?
    • Verzollungswert: Auch wenn es keinen Transaktionswert für die zu versendenden Waren gibt, benötigen Sie einen Verzollungswert (ein Nullwert ist nicht zulässig)
    • Herstellungsland/-region: Wenn Sie mehrere Waren mit unterschiedlichen Herstellungsländern/-regionen versenden möchten, geben Sie bitte für jede Produktbeschreibung die jeweiligen Herstellungsländer/-regionen an
  3. Wählen Sie die grundlegenden Zolldokumente, die Sie hochladen oder erstellen möchten

    • Handelsrechnung
      • Unsere Empfehlung: Verwenden Sie Ihre eigene Handelsrechnung
      • Achten Sie darauf, dass Sie bei FedEx Electronic Trade Documents die Funktion aktiviert haben, Ihre Dokumentation elektronisch hochzuladen
      • Stellen Sie sicher, dass die Angaben in der Handelsrechnung mit den Angaben auf dem Luftfrachtbrief übereinstimmen
    • Pro-Forma-Rechnung
      • Für Sendungen von kostenlosen Waren wie Produktmustern, Katalogen oder nicht zum Verkauf bestimmten Produkten
      • Nicht alle Länder/Gebiete akzeptieren Pro-Forma-Rechnungen. Wir empfehlen Ihnen, auch in diesem Fall eine Handelsrechnung zu erstellen, da dies keinen zusätzlichen Aufwand erfordert.
    • Zusätzliche Handelsdokumente
      • Fügen Sie alle weiteren Handelsdokumente bei, die für Ihre Ware / Ihren Bestimmungsort erforderlich sind 
Zolldokumentation Schritt 3
  1. Drucken Sie die entsprechenden Versandetiketten und Dokumente

    Im letzten Schritt überprüfen und drucken Sie Ihren Luftfrachtbrief.

  2. Beigefügte Dokumente

    Sie können Dokumente, die Ihrer Sendung beigefügt wurden, einsehen.

  3. Nach dem Drucken der Anweisungen

    Falten Sie die ausgedruckte Seite entlang der horizontalen Linie

    Legen Sie das Versandetikett in die Versandtasche und befestigen Sie diese an der Sendung

Hinweis: Wenn Sie Ihre Handelsrechnung nicht in FedEx Ship Manager® hochgeladen haben, drucken Sie bitte drei Kopien Ihrer Handelsrechnung aus, unterschreiben Sie diese und legen Sie sie zusammen mit dem Luftfrachtbrief Ihrer Sendung bei.

Zolldokumentation Schritt 4