Zölle und Steuern

Warum muss ich Zoll und Steuern bezahlen?

Sie haben vielleicht keine Rechnung über Zoll und Steuern erwartet, deshalb haben wir für Sie die häufigsten Fragen (FAQs) zusammengestellt, damit Sie besser verstehen, wie die Abgaben sich zusammensetzen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter 01806 111 800*.

Was sind Zölle und Einfuhrumsatzsteuer (Eingangsabgaben) und warum muß ich sie bezahlen?

Was sind Zölle und Einfuhrumsatzsteuer? 
Zölle und Einfuhrumsatzsteuer sind Eingangsabgaben, die auf alle Produkte erhoben werden, die von außerhalb der EU in die EU versendet werden. Diese unterliegen der Kontrolle der deutschen Zollverwaltung. Zweck des Zolls ist es, die Preise für importierte Güter auf das gleiche Niveau zu bringen wie Güter, die innerhalb der EU produziert werden, um den Wettbewerb fair zu gestalten.

Wer muss zahlen?
Bei der Einfuhr von Waren in die EU sind grundsätzlich Eingangsabgaben zu entrichten. Diese sind grundsätzlich vom Empfänger oder einer dritten Partei zu tragen. Es sei denn, der Absender hat sich im Kaufvertrag und im Luftfrachtbrief dazu bereit erklärt, diese Entgelte zu übernehmen.

Wieso zahle ich 'Vorlageprovison'? 
FedEx kann die Eingangsabgaben für Sie verauslagen, um sicherzustellen, dass Ihre Sendung schnellstmöglich zugestellt werden kann. Dafür erhebt FedEx ein Bearbeitungsentgeld. Die Kosten dafür richten sich nach der Höhe des vorausbezahlten Betrages. Die Höhe der Bearbeitungsentgelte können Sie unserer aktuellen Übersicht der Bearbeitungsentgelte unter dem Stichwort „Vorlageprovision“ entnehmen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Eingangsabgaben über ein eigenes Aufschubkonto direkt an den Zoll zu zahlen.

Bitte beachten Sie, dass unabhängig von der Person des Versenders und des Empfängers alle Sendungen von Waren, deren Gesamtwert nicht höher ist als 22 Euro, einfuhrabgabenfrei (Artikel 23 und 24 Zollbefreiungsverordnung) sind. Dies gilt nur für Zoll und Einfuhrumsätze.

Was, wenn ich schon Zölle und Steuern gezahlt habe?

Ich habe beim Kauf der Ware bereits Steuern gezahlt 
Waren, die im Ausland gekauft wurden, können dortigen, lokalen Steuern unterliegen. Dies entbindet nicht von der Zahlung der Eingangsabgaben bei der Einfuhr.

Ich habe die Eingangsabgaben bereits vor Zustellung an FedEx überwiesen
Sollten die tatsächlich zu zahlenden Abgaben von unserer Vorab-Kalkulation und somit Ihrer Vorauszahlung abweichen, wird FedEx seine Forderungen entsprechend korrigieren und zu viel gezahlte Beträge erstatten bzw. zu wenig gezahlte Beträge nachfordern. Wenn sich der Betrag auf Ihrer Rechnung von dem von Ihnen vorab bezahlten Betrag unterscheidet, rufen Sie bitte den FedEx Kundendienst an: 01806 111 800*.

Ich dachte, der Versender hätte sämtliche Entgelte zu dieser Sendung bezahlt
Zölle und Eingangsabgaben werden erst dann festgesetzt, wenn Ihre Sendung in Deutschland eingeführt wird. Wenn Ihr Versender Ihnen mitteilt, dass er FedEx diese Entgelte gezahlt hat, dann bezieht sich dies üblicherweise auf die Zahlung von Transportgebühren und nicht auf die Zahlung von Eingangsabgaben. Eingangsabgaben werden von FedEx nur dann dem Absender oder einer dritten Partei in Rechnung gestellt, wenn dies auf dem Luftfrachtbrief auch ausdrücklich so angegeben ist.

Ich glaube, auf diese Sendung sollten keine Zölle und Steuern anfallen.

Ich bin nur ein vorübergehender Besucher in Deutschland
Auch als vorübergehender Besucher müssen Sie die Eingangsabgaben zahlen. Sie können aber ggfs. berechtigt sein, diese Abgaben erstattet zu bekommen, wenn Sie Deutschland verlassen.  

Ich habe meine Waren online gekauft 
Die Preise, die auf Webseiten außerhalb der EU angegeben werden, enthalten oft keine Eingangsabgaben. Das führt dazu, das diese Produkte billiger erscheinen, als die deutscher oder EU-ansässiger Lieferanten. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des deutschen Zolls

Die Sendung ist ein Geschenk 
Gegenstände bis zu einem Wert von EUR 45,00, die die folgenden Bedingungen erfüllen, können abgabenfrei importiert werden:

  • Absender und Empfänger müssen Privatpersonen sein. Die Sendung muß von einer Privatadresse an eine andere Privatadresse versendet werden."
  • Das Geschenk muss kostenfrei versendet werden und von "gelegentlicher Natur" sein.
  • Auf dem Luftfrachtbrief und der Handelsrechnung muss das Wort "Geschenk" genannt sein.
  • Alle Gegenstände müssen einzeln mit ihrer vollständigen Beschreibung und ihrem Wert aufgelistet werden.

Bitte beachten Sie, dass auf Gegenstände, die Alkohol oder Tabak enthalten, Verbrauchssteuern fällig werden. Gegenstände, die Lebensmittel enthalten, benötigen eventuell zusätzliche Unterlagen und können weiteren Prüfungen unterliegen, die wiederum zu zusätzlichen Entgelten führen können.

Die Sendung enthält Muster 
Muster können nach Deutschland ohne Zoll- und Steuerentgelte importiert werden, solange sie die spezielle Bedingungen erfüllen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des deutschen Zolls.

Was muß ich unternehmen, wenn die Lieferung nicht den Vertragsbedingungen entspricht? (z.B.: falsche oder defekte Ware, falsche Lieferbedingung)

Sie haben defekte, falsche Ware erhalten?

Kontaktieren Sie bitte umgehend unseren Kundendienst unter 01806 111 800*.

Sämtliche Beanstandungen müssen erfolgen, bevor die Waren weiterverarbeitet, zurückgeschickt oder vernichtet werden.

Eventuell von FedEx verauslagte Eingangsabgaben sind innerhalb der auf der Rechnung genannten Frist zu zahlen. Anträge auf Erstattung von Eingangsabgaben können Sie sowohl selbst beim zuständigen Hauptzollamt stellen, als auch uns dazu beauftragen.

Wo kann ich weitere Informationen finden?

Mehr Informationen zu Zöllen und Steuern

Für weitere Informationen zu diesem Thema besuchen Sie die Website des deutschen Zolls

Einfuhr von Produkten, die von Unternehmen außerhalb Deutschlands verkauft werden. 

Für weitere Informationen zu der Einfuhr aus einem Nicht-EU-Staat oder dem Warenverkehr innerhalb der EU besuchen Sie die Website des deutschen Zolls

Ich habe eine allgemeine Frage zur Rechnung oder meinem Konto 

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular

Wie kann ich Verzögerungen bei der Zollabwicklung und Vorlageprovisionen bei hochwertigen Sendungen vermeiden? (Aufschubkonto)

Damit auch Ihre hochwertigen Sendungen schnell und einfach verzollt werden, beantragen Sie Ihr eigenes Aufschubkonto, damit Sie effizienter arbeiten und Zeit und Geld sparen können.

Wie und wo beantrage ich ein Aufschubkonto?

Sie können Ihr eigenes Aufschubkonto online unter www.zoll.de beantragen und die erforderlichen Formulare als PDF herunterladen. Die ausgefüllten Unterlagen leiten Sie dann an Ihr zuständiges Hauptzollamt weiter.

Alle Unterlagen können Sie natürlich auch direkt bei Ihrem zuständigen Hauptzollamt beantragen.

Welchen Vorteil bietet mir ein Aufschubkonto?

Vor allem bei der Einfuhr von hochwertigen Waren entfallen zusätzliche Bonitätsprüfungen. Mit einem eigenen Aufschubkonto

  • können Ihre Waren schneller verzollt und ausgeliefert werde
  • werden die anfallenden Kosten immer zum 16. eines Monats für den Vormonat belastet
  • dadurch erhalten Sie einen zinslosen Zahlungsaufschub von bis zu 45 Tagen
  • werden Ihnen keine Vorlageprovisionen berechnet
  • entsteht nur ein monatlicher Buchungsvorgang, egal wie viele Importe Sie tätigen.

So zahlen Sie

  • Bankeinzug

Bankeinzug

Die Zahlung per Bankeinzug ist ein einfacher und bequemer Weg, um Ihr FedEx Konto zu bedienen. Rechnungen werden in der Regel ca. 30 Tage nach Rechnungsdatum von Ihrem angegebenen Bankkonto abgebucht.

Zum SEPA Direkt Mandat

Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach an:
+49 1806 111 800*

  • Kreditkarte

Kreditkarte

Gerne akzeptieren wir auch Zahlungen über alle großen Kreditkarten. Wir bieten drei Optionen:

  1. Verbinden Sie Ihre Karte mit Ihrem Kundenkonto für automatisierte künftige Zahlungen,
  2. Bezahlen Sie Ihre Rechnungen online per FedEx Billing Online, oder
  3. rufen Sie FedEx an, um per Telefon zu bezahlen. Bitte beachten Sie: Verschicken Sie Ihre Kartenangaben niemals per E-Mail oder in irgendeiner anderen schriftlichen Form, weder an FedEx noch an sonst irgendjemanden.

Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach an:
+49 1806 111 800*

  • Elektronischer Zahlungsverkehr (Electronic Funds Transfer, EFT)

Elektronischer Zahlungsverkehr (Electronic Funds Transfer, EFT)

Überweisen Sie Geld von Ihrer Bank an unsere, genau dann, wenn Sie das wollen. Das ist die perfekte Option, wenn Sie Zeit sparen und die Zahlungsbearbeitung vereinfachen wollen.

Um eine Zahlung per EFT zu leisten, stellen Sie Ihre Zahlung wie folgt aus:

Kontoname: Federal Express Europe Inc.
Bank: Commerzbank AG
IBAN number: DE54 5004 0000 0740 0146 02
BIC: COBADEFFXXX

Wichtig:
Wenn Sie eine Überweisung vornehmen, nennen Sie uns bitte unbedingt Ihre Rechnungsnummer. Wenn Sie mehrere Rechnungen auf einmal bezahlen, geben Sie bitte auch Ihre Kundennummer an, um Ihre Zahlung der Kundenummer zu zuordnen und senden Sie bitte eine Zahlungsbestätigung an:
E-Mail: paymentorder@fedex.com
Fax: +49 610 7937455

Sämtliche Informationen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Federal Express übernimmt keine Verantwortung dafür, wenn sich Kontakt-Informationen, die sich auf Dritte beziehen ändern. Die Geschäftsbedingungen zu Ihrer Rechnung von Federal Express Europe sind auf der Rückseite der Rechnung aufgedruckt.

*20 Ct./Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk höchstens 60 Ct./Anruf