Flugdrohnen heben ab, um Paketzustellungen für FedEx® zu übernehmen

18. Oktober 2019


FedEx Drohne fliegt durch die Luft

Pilotprogramm startet in Virginia; Flugdrohnen transportieren ausgewählte FedEx Express Lieferungen auf dem Luftweg direkt zu Ihnen nach Hause

MEMPHIS, Tenn., 18. Oktober 2019 – In den Vereinigten Staaten wurde heute erstmals eine Drohne eingesetzt, um eine kommerzielle Sendung an einen Privathaushalt in Christiansburg, Virginia, zu liefern. Die Drohnenzustellung wurde von Wing Aviation in Zusammenarbeit mit FedEx Express im Rahmen des Unmanned Aircraft Systems Integration Pilot Program (IPP) des amerikanischen Verkehrsministeriums durchgeführt.

FedEx Drohne fliegt durch die Luft

Die heute erfolgte Zustellung eines Pakets von FedEx Express markiert den Start der ersten Drohnenzustellung für Privathaushalte und der ersten E-Commerce-Zustellung per Drohne in den Vereinigten Staaten. Die kommerziellen Sendungen wurden jeweils termingerecht zugestellt.

Im Rahmen eines Feldversuchs werden von Wing-Drohnen ausgewählte FedEx Pakete an Adressen in Christiansburg, transportiert und so die Vorteile der Drohnenzustellung auf dem letzten Kilometer demonstriert. Wing hat von der FAA die erste Genehmigung für planmäßige, kommerzielle Drohnenlieferungen in Wohngebieten erhalten.

„Seit jeher ist Innovation Teil der FedEx DNA. Wir sind stets auf der Suche nach neuen und besseren Wegen, um Sendungen von überall in der Welt an unsere Kunden*innen zu liefern“, so Don Colleran, President & CEO von FedEx Express. „Für unsere Kunden*innen in Christiansburg wird diese Kooperation die neueste innovative Idee für den letzten Kilometer einer Paketzustellung für Privatkunden*innen testen. Wir hoffen, dass diese jüngste Ergänzung Zustelloptionen den Last-Mile-Service für dringende Lieferungen am selben Tag, in ländliche oder halbländliche Gebiete oder mit speziellen Anforderungen verbessern wird.“

FedEx Express Kunden*innen, die innerhalb der ausgewiesenen Zustellzonen in Christiansburg, Virginia, wohnen und sich für den Wing-Zustell-Service entscheiden, können während des Versuchsprogramms infrage kommende Pakete per Drohne empfangen, sofern bestimmte Betriebsbedingungen erfüllt sind. Das Pilotprogramm von Wing beinhaltet auch eine Kooperation mit Walgreens, bei der Programmteilnehmer die Gelegenheit haben, Gesundheits- und Wellnessprodukte über die Liefer-App von Wing zu bestellen.

FedEx Express nimmt zudem an der Unmanned Aircraft System IPP des US-Verkehrsministeriums in Verbindung mit der Memphis Shelby-County Airport Authority teil und führt Drohneneinsätze auf dem Flughafengelände durch, um Daten zu generieren, die sich bei der Entwicklung von Strategien für künftige UAS-Systeme als nützlich erweisen. Weitere Informationen über die bei FedEx eingesetzten Technologien und Innovationen finden Sie unter fedex.com/technology.

Besuchen Sie die Seite wing.com/virginia, um mehr über das Pilotprogramm von Wing für kommerzielle Drohnenzustellungen in den USA zu erfahren.