Ladenbesitzer schaut auf seinen Computer und hält ein FedEx Etikett in der Hand

FedEx® Electronic Trade Documents

FedEx® Electronic Trade Documents

Profitieren Sie von einem reibungslosen Zollabfertigungsprozess.
 

Profitieren Sie von einem reibungslosen Zollabfertigungsprozess.
 

FedEx Electronic Trade Documents (ETD) ist eine einfache und kostenlose Anwendung, mit der Sie die Zolldokumente für Ihre internationalen Sendungen elektronisch übermitteln können.

Ihre Vorteile

Frau blickt auf ein Textilerzeugnis in der Nähe ihres Laptops

 

Sparen Sie Zeit bei der Vorbereitung Ihrer internationalen Sendungen

Laden Sie Ihre eigenen Zolldokumente hoch oder verwenden Sie bereitgestellte Dokumente von FedEx Express. So sparen Sie sich das Ausdrucken, Unterschreiben, Falten und Anhängen Ihrer Handelsdokumente an jede einzelne Sendung. Gestalten Sie Ihre Dokumente ganz nach Ihren Bedürfnissen – laden Sie einfach Ihren Briefkopf und Ihre Unterschrift hoch.

FedEx Flugzeug an einem FedEx Hub

Minimieren Sie das Risiko von Verzögerungen bei der Zollabfertigung

Wenn Sie Ihre Handelsdokumente vor dem Versand einreichen, beschleunigen Sie die Zollabfertigung und ermöglichen eine schnellere Überprüfung der Unterlagen. Sie werden früher über mögliche Fehler oder fehlende Dokumente informiert. Dadurch verringert sich die Wahrscheinlichkeit einer verspäteten Zustellung Ihrer Sendungen.

FedEx Etikett auf einem Schreibtisch neben Tastatur und Maus

 

Sparen Sie Kosten und reduzieren Sie Ihre CO2-Bilanz

Senken Sie den Papier- und Tonerverbrauch für Ihre internationalen Sendungen. Obwohl Sendungen innerhalb der Europäischen Union generell nicht zollpflichtig sind, bietet Electronic Trade Documents auch für diese Sendungen Vorteile, da nur ein gedrucktes Versandetikett erforderlich ist.

FAQ

Nicht alle Länder und Gebiete akzeptieren ETD-Sendungen.

Sollte eines der beiden Länder – Ursprungs- oder Bestimmungsland – eine papierlose Zollabfertigung nicht akzeptieren, wird Ihre Sendung als EWO (Electronic with Originals, Elektronisch mit Originalen) gekennzeichnet. In diesem Fall können Sie Ihre Zolldokumente direkt elektronisch hochladen, damit sie frühzeitig von einem Zollagenten geprüft werden. Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, müssen Sie jedoch weiterhin die Ausdrucke Ihrer Zolldokumente an Ihre Sendung anhängen.

Die gesamte Liste der Länder und Gebiete mit ETD-Optionen ansehen.

Electronic Trade Documents kann sowohl für Ein- als auch für Ausfuhrsendungen mit FedEx Express® verwendet werden. Besonders für Warensendungen bietet ETD deutliche Vorteile. Gefahrgut- und Trockeneissendungen sind zulässig.

Electronic Trade Documents steht für den FedEx Ship Manager™ at fedex.com (neue und alte Version), die FedEx Ship Manager Software, die FedEx Web Services und den FedEx Server zur Verfügung. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Seite "So verwenden Sie ETD".

Sie sollten zumindest Ihre Handelsrechnung oder gegebenenfalls Ihre Pro-forma-Rechnung hochladen. Andere Zolldokumente (z. B. Ursprungszeugnis, Ursprungserklärung usw.) können Sie entsprechend den Anforderungen Ihres Herkunfts- und Bestimmungslandes und Ihrer Sendung hochladen.

Handelsrechnung

  • Eine Handelsrechnung ist erforderlich, wenn es sich um ein Handelsgeschäft mit Waren handelt oder diese zum Verkauf bestimmt sind. Sie wird von den Zollbehörden benötigt, um Waren zu klassifizieren, damit Zölle und Steuern korrekt festgesetzt werden können.
  • Dieses internationale Versandpapier sollte zuerst ausgefüllt werden, da es die Grundlage für alle anderen Dokumente bildet. Die Angaben auf anderen Begleitdokumenten der Sendung, einschließlich des Luftfrachtbriefs oder des Versandetiketts, müssen mit den korrespondierenden Angaben auf der Handelsrechnung übereinstimmen.
  • Die Handelsrechnung wird vom Exporteur erstellt und wird vom Importeur benötigt, um nachzuweisen, dass es sich um das rechtmäßige Eigentum handelt und um die Zahlung von Zöllen und Steuern zu veranlassen.
  • Für Waren, die sich im zollrechtlich freien Verkehr befinden und innerhalb der Europäischen Union versandt werden, müssen Sie keine Handelsrechnung erstellen. Für Sendungen in Länder außerhalb der EU ist die Handelsrechnung ein verpflichtendes Zolldokument.

Pro-forma-Rechnung

  • Für Sendungen von kostenlosen Waren wie Produktmustern, Geschenken, Katalogen oder Produkten, die nicht zum Verkauf bestimmt sind oder für die es keine Zahlungsaufforderung bzw. keinen Zahlungsantrag gibt.
  • Nicht alle Länder/Gebiete akzeptieren Pro-forma-Rechnungen. Wir empfehlen Ihnen, auch in diesem Fall eine Handelsrechnung zu erstellen.

Auf elektronischem Weg eingereicht werden können:

  • Bis zu 5 Dokumente pro Sendung
  • Dokumente mit maximal 5 MB
  • Zulässige Dateiformate sind: .doc, .docx, .xls, .xlsx, .txt, .rtf, .jpg, .gif, .bmp, .tif, .png oder .pdf
  • Die Dateinamen dürfen maximal 244 Zeichen lang sein
  • Welche Dokumente für Ihre internationale Sendung erforderlich sind, können Sie über die Suchfunktion „Internationale Dokumente finden“ im FedEx Global Trade Manager abrufen.
  • Über das FedEx Document Preparation Center können Sie Zolldokumente online vorbereiten, speichern und wiederverwenden.
  • Auf unserem Shipping Channel erhalten Sie weitere wertvolle Informationen zum Ausfüllen Ihrer Zolldokumente.
  • Stellen Sie sicher, dass die Angaben in allen erforderlichen Dokumenten korrekt und einheitlich sind. Dies gilt insbesondere für den Wert Ihrer Ware und ihre Beschreibung.