Frau packt Paket

Verschaffen Sie Ihren Sendungen einen Wettbewerbsvorteil

Verschaffen Sie Ihren Sendungen einen Wettbewerbsvorteil

Diese fünf Tipps sollten Sie für die Zustellung auf der „letzten Meile“ berücksichtigen.

Diese fünf Tipps sollten Sie für die Zustellung auf der „letzten Meile“ berücksichtigen.

Online-Kunden stellen immer höhere Ansprüche an Lieferungen. Wir gehen der Frage nach, wie Sie Ihre Kunden zufriedenstellen und Ihre E-Commerce-Abläufe reibungslos gestalten können.


1. Bieten Sie flexible Zustelloptionen an

Jeder Kunde hat andere Ansprüche an die Zustellung einer Bestellung. Für einige ist Schnelligkeit das wichtigste Kriterium, anderen ist ein günstiger Versand wichtiger. Gehen Sie auf die Wünsche Ihrer Kunden ein, indem Sie neben dem Express-Service auch Optionen für zeitlich unkritische Zustellungen anbieten.

Eine Umfrage von KPMG ergab, dass für 43 % der Verbraucher in Europa flexible Zustellmöglichkeiten der wichtigste Faktor bei der Entscheidung für einen Anbieter sind.1 Erleichtern Sie Kunden die Entscheidung für Ihren Onlineshop. Bieten Sie ihnen die Möglichkeit, Datum, Uhrzeit und Ort der Zustellung frei zu wählen. Ihre Kunden können die Sendung beispielsweise nicht nur zu sich nach Hause, sondern auch an einen Nachbarn oder ein Geschäft in der Nähe liefern lassen.

Informieren Sie Ihre Kunden über flexible Zustelloptionen, die sie selbst bestimmen können – mit unserem benutzerfreundlichen FedEx® Delivery Manager.

Zustellung

2. Schaffen Sie Kostentransparenz

43 % der Kunden in Frankreich und 38 % der Kunden in Deutschland und den Niederlanden würden nach eigenen Angaben einen Online-Kauf abbrechen, wenn während des Bezahlvorgangs unerwartete Kosten anfallen.2 Deklarieren Sie die Versandkosten deutlich sichtbar auf Ihren Produktseiten oder möglichst früh während des Bezahlvorgangs, um den Abbruch von Kaufvorgängen zu vermeiden. 

Kunden lassen sich nicht zwangsläufig von Versandkosten abschrecken – 70 % der Verbraucher geben an, dass sie für Lieferungen innerhalb einer Stunde, am selben oder nächsten Tag oder für eine Sonntagszustellung durchaus höhere Kosten erwarten.2 Die Versandraten sollten dennoch fair sein. Außerdem empfiehlt es sich, ab einem bestimmten Warenwert einen kostenlosen Standardversand anzubieten. Mit wettbewerbsfähigen Preisen heben Sie sich von anderen Anbietern ab. 75 % der Verbraucher geben an, schon einmal mehr Artikel gekauft zu haben, um den Mindestwarenwert für den kostenlosen Versand zu erreichen.2

„Für 43 % der Verbraucher sind erweiterte Zustellmöglichkeiten der wichtigste Faktor bei der Entscheidung für einen Anbieter.“


3. Senden Sie Statusmeldungen an die Kunden

49 % der Verbraucher erwarten von Online-Händlern Mitteilungen zum Status ihrer Bestellung und geben an, dass es ihnen wichtig ist, auf dem Laufenden zu bleiben.3 Informieren Sie daher Ihre Kunden regelmäßig über Statusänderungen. Sie geben Ihren Kunden dadurch Sicherheit und stärken gleichzeitig das Vertrauen in Ihre Marke. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass aus Gelegenheitskunden Stammkunden werden.

Die Benachrichtigungen an Ihre Kunden lassen sich in wenigen Schritten einrichten. Sie können Statusänderungen je nach Präferenz per SMS oder E-Mail auf verschiedene Geräte versenden.

Richten Sie Benachrichtigungen für Ihre Kunden mit nur wenigen Klicks im FedEx Delivery Manager ein. Senden Sie Benachrichtigungen auf verschiedene Geräte per SMS und/oder E-Mail.

Online-Sendungsverfolgung

4. Vermeiden Sie vergebliche Zustellversuche

Viele Zustellversuche sind vergeblich, da die Empfänger beschäftigt oder kurzfristig verhindert sind. Wenn man den Kunden die Möglichkeit bietet, Lieferzeit und -ort auch nach dem Versand zu ändern, verringert dies die Wahrscheinlichkeit für vergebliche Zustellversuche. Genau das wünschen sich die Kunden. Fast die Hälfte der Verbraucher (48 %) gibt an, dass sie die Zustelloptionen geändert hätten, sofern sie die Möglichkeit dazu gehabt hätten.2

Dies alles zahlt darauf ein, Lieferungen nachhaltiger und komfortabler zu gestalten. Mehr als die Hälfte der Verbraucher (51 %) ist sich der Auswirkungen von Online-Einkäufen auf die Umwelt bewusst.2 Indem Sie Ihren Kunden die Anpassung von Zeit und Ort der Zustellung im FedEx Delivery Manager ermöglichen – ohne dass Ihnen oder den Kunden zusätzliche Kosten entstehen –, können Sie Ihr Geschäft besser an den Werten der Kunden ausrichten und Ihre CO2-Bilanz optimieren.

FedEx Express minimiert die Auswirkungen auf die Umwelt durch nachhaltigere Abläufe. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie mit FedEx Express einen Versandpartner an Ihrer Seite haben, der sich seiner Verantwortung bewusst ist.

„51 % der Verbraucher sind sich der Auswirkungen von Online-Einkäufen auf die Umwelt bewusst.“


5. Gestalten Sie Rücksendungen einfach

Der Kunde möchte schnelle und unkomplizierte Rücksendungen. Ist der Rücksendeprozess nicht einfach gestaltet, kann dies den Kunden von einem Kauf abhalten. Fast einer von 5 Verbrauchern (17 %) hat bereits einmal einen Kauf abgebrochen, wenn die Rückgabebedingungen des Händlers nicht verbraucherfreundlich waren.1

Sorgen Sie für eine stärkere Kundenbindung – mit einem Partner, der Sie bei der schnellen Abwicklung von Retouren und Erstattungen unterstützt. Unser Service FedEx® Global Returns ermöglicht eine einfache Prozessabwicklung: Sie können Retouren und Abholungen online planen, Etiketten bearbeiten und die Anforderungen für verschiedene Länder nachsschlagen.

Falls Ihnen die Ausgaben Sorgen bereiten, die mit kostenlosen Rücksendungen verbunden sind: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Risiko für Rücksendungen schon im Vorfeld zu reduzieren. Sorgen Sie beispielsweise für möglichst ausführliche und genaue Produktbeschreibungen und führen Sie eine Qualitätssicherung bei ausgehenden Produkten durch.4

Sind Sie bereit Ihre Liefererfahrung auf die nächste Ebene zu bringen? Mit dem FedEx Delivery Manager bieten Sie Ihren Kunden größere Flexibilität und Kontrolle über ihre Lieferungen.

Abholung